• Marko Thomas Scholz

The Big Reset Movie

Aktualisiert: vor 6 Tagen

Eine Pandemie, die es ohne PCR-Test nicht gegeben hätte und die 99% aller Menschen weltweit überlebten, die in Deutschland von einer Untersterblichkeit begleitet wurde und deren Auslöser ein Erreger war, dessen Sterblichkeit bis heute mit der Influenza identisch ist.



Der Documentary »The Big Reset« deckt auf, was seit 2020 von den Mainstream-Medien weitestgehend verschwiegen worden ist. Wer sich von Anfang an über alternative Medienkanäle informiert hat, wusste auch von Anfang an, dass der Wuhan-Erreger zu keinem Zeitpunkt tödlicher war, als die Influenza. Diese Information ergab sich aus einer öffentlich zugänglichen Metastudie des renommierten Wissenschaftlers Professor Dr. John P. A. Ioannidis von der Stanford University. Auch, dass BioNTech bis dato noch niemals in ihrer Firmengeschichte einen Impfstoff hergestellt hatte, war von Anfang an öffentlich bekannt. Wer es wissen wollte, konnte außerdem von Anfang an wissen, dass Verträge zwischen Pharmaherstellern wie Pfizer, Johnson & Johnson, Moderna etc. und einzelnen Staaten existierten, in welchen sich die Impfstoffhersteller einen Haftungsausschluss, ihr eigenes Produkt betreffend, vorbehalten hatten. Vieles konnte man von Anfang an wissen, wenn man es denn wissen wollte und sich die Mühe machte, die Informationen zu recherchieren. Vieles war von Anfang an öffentlich zugänglich. Doch die meisten Menschen zogen es vor, ihrer Regierung zu vertrauen. Sie alle wurden betrogen, sie alle haben sich betrügen lassen, sie alle sind heute Opfer. Opfer, des vermutlich größten Verbrechens gegen die Menschlichkeit in der jüngeren Geschichte. Und die Verbrecher sind bis heute auf freiem Fuß.


Die COVID-19-Pandemie war keine. Die Politik machte sie aber zu einer solchen. Und geholfen haben ihr vor allem die Massenmedien und korrupte und skrupellose Pseudo-Wissenschaftler, die in einem ungeheuerlichen Selbstbeweihräucherungstaumel gegenüber der Öffentlichkeit behaupteten, niemand außer ihnen würde die Wahrheit kennen. Wirkliche Experten, die ihre Expertise öffentlich einbrachten, wurden diffamiert, als Spinner hingestellt und letztendlich der Zensur unterworfen. Sogar Luc Montagnier, ein Virologe und Nobelpreisträger für Medizin, wurde zensiert.



Doch die Wahrheit bahnt sich ihren Weg an die Öffentlichkeit. Immer. Auf Dauer lässt sich die Wahrheit in keinem Land auf der Welt verheimlichen. In manchen Fällen mag es zwar Jahre oder gar Jahrzehnte dauern, doch am Ende kommt sie ans Licht. Das ist auch hier der Fall. Der Documentary »The Big Reset Movie« (zur Homepage) trägt in ganz erheblichem Maße dazu bei, dass die Wahrheit über die COVID-19-Pandemie ans Licht kommt.


Unser Blog möchte auf diesen großartigen Beitrag aufmerksam machen und dazu anregen, ihn sich komplett anzusehen. Teilen Sie den Beitrag mit ihrem sozialen Umfeld und helfen Sie mit, dass sich der Film möglichst rasch verbreitet. Je eher die Menschen begreifen, dass sie betrogen worden sind, dass sie zu Opfern gemacht wurden, desto eher wird es möglich sein, die Urheber dieses Verbrechens vor Gericht zu bringen, sie anzuklagen und auch zu verurteilen. Die Aufarbeitung der COVID-19-Fake-Pandemie wird zweifelsohne einer der wichtigsten Beiträge zur Aufklärung in der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts sein.



42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen